Willkommen in Atterwasch

Wenn Sie dieses Panorama sehen, sind Sie fast schon in Atterwasch – einem Dörfchen in der Niederlausitz, umgeben von Wäldern, Seen und ganz viel Natur. Die Stadt Guben ist die nächstgelegene, circa fünf Kilometer entfernt. Der Spreewald, Deutschlands einzigartige Lagunenlandschaft ist von hier in circa 40 Minuten zu erreichen. Auf den Wiesen gibt es nicht nur Kühe zu sehen. Im Fließgebiet trifft man auch Eisvögel, Kraniche, Schwäne oder Rehe.

Im Dorf neben der Kirche leben wir. Eine katzennärrische Familie in einer schönen großen Wohnung mit angrenzendem Garten. Unsere Coonies erlauben uns die Futterdose zu öffnen und auch mit im Bett zu schlafen. Geschlossene Türen kennen unsere Katzen kaum. Die Katzenbabys laufen mit tapsigen Schritten den Großen hinterher und erkunden die Welt. Die Katzenmamas ziehen ihre Kleinen gemeinsam und harmonisch auf. Durch die intensive Nähe zum Menschen sind unsere Kleinen bestens sozialisiert.

Seit 1986 haben wir den Coonivirus. Wir haben im Laufe der Jahre sehr moderat Katzenkinder großgezogen.Die Meisten sind in ganz tolle Liebhaberhände gekommen. Dadurch entstanden tolle Freundschaften, die bis heute halten. Wir bekommen nicht nur tolle Katzenbilder, sondern auch nach wie vor Hilfeanfragen. So sind wir in vielen Fällen vom Gedeihen unserer Nachzuchten bestens unterrichtet.

Inzwischen ist es stiller geworden um unsere Zucht. Teils waren es gesundheitliche Probleme, die uns zu längeren Pausen zwangen, teils mussten wir uns intensiver um unsere Oldis kümmern. Es ist ungewiss, ob wir noch einmal durchstarten. An dieser Stelle wird es aber immer mal etwas zu entdecken geben.

Vielleicht schauen Sie ja mal wieder vorbei.